Meditation  und  Verstand


Der Verstand kennt die Welt, Meditation kennt Gott. Der Verstand ist der Weg, um das Subjekt zu verstehen. Der Verstand ist das Interesse am Inhalt, Meditation ist das Interesse am Behälter – dem Bewusstsein. Der Verstand versteift sich auf die Wolken, die Meditation sucht nach dem Himmel.

Suche nach dem inneren Himmel. Und wenn du ihn gefunden hast, wirst du niemals sterben. Der Körper wird sterben, der Verstand wird sterben, aber du wirst niemals sterben. Nur ein Meditierender weiss, was das Leben ist, denn er ist bis zur Quelle aller Ewigkeit vorgedrungen.