28. Februar 2015 - Ermutigende Visionen

 

Change Leader

Ermutigende Visionen für eine lebenswerte Zukunft / Business 7.0

 

Stefan Götz hat ein Feuerwerk voller Optimismus, Begeisterung und Zukunftsvisionen geschrieben. Das Buch ist eine hochkarätige Motivations- und Inspirationsquelle und ist ein Wegweiser in die Zukunft. Bewusstsein 7.0, Business 7.0 steht für jene Stufe an der Spitze der menschlichen Evolution, wo sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass die globalen Probleme und Herausforderungen – politisch, wirtschaftlich, ökologisch – nicht auf der selben Stufe gelöst werden können, wie sie entstanden sind.

 

Wenn man beispielsweise die aktuelle Faktenlage zum Klimawandel im neusten Spiegel-Report studiert (Spiegel 9/2015, Der verheizte Planet – Wie die Gier nach Wachstum unser Klima zerstört), den masslosen und ungebremst ansteigenden Ausstoss von Treibhausgasen und die hemmungslose Verbrennung von fossilen Rohstoffen, nicht nur in den aufstrebenden Nationen China und Indien, sondern auch in den sogenannt hochentwickelten westlichen Staaten, dann könnte man in tiefen Pessimismus verfallen, insbesondere wenn man das bisherige diesbezügliche kollektive Versagen der internationalen Staatengemeinschaft beobachtet (Klimakonferenz Lima 2014).

 

Dann beginnt die Suche nach Konzepten und Visionen, wie solche gigantischen globalen Herausausforderungen in Zukunft gelöst werden könnten. Wie eine Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung aussehen könnte, die nachhaltig ist und dem Menschen dient.

 

So schreibt Stefan Götz beispielsweise: „Die Weltgemeinschaft steht gerade wieder an so einem Punkt, dem Sprung vom „First-Tier-Bewusstsein“ zum „Second-Tier-Bewusstsein“. Anders als Vertreter von Theorien des Weltuntergangs oder der Zerstörung der Erde, glaube ich an einen möglichen Quantensprung im Bewusstsein von vielen Individuen auf der ganzen Welt, die sich nach und nach vernetzen und so dem Gesamtsystem zum Durchbruch verhelfen auf die nächsthöhere Bewusstseinsstufe. Im Second-Tier-Bewusstsein haben wir Zugang zur kollektiven Intelligenz, mit der wir integrale Lösungen finden werden für die drängenden Probleme und Herausforderungen der Menschheit. Meines Erachtens sind wir nicht auf dem Weg zur Zerstörung, sondern auf dem Weg zur kreativen Ablösung unseres First-Tier-Bewusstseins.“

 

Das Spektrum des Buches ist so weit gesteckt, dass darin die grössten und genialsten lebenden Philosophen unserer Zeit integriert werden oder zu Wort kommen: KEN WILBER (Das Wahre, Schöne, Gute – Geist und Kultur im 3. Jahrtausend / Die integrale Vision / uva), ECKHART  TOLLE (Eine neue Erde – Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung), BECK / COVAN (Spiral Dynamics). Was den Unterschied macht ist, dass diese Philosophen und ihr Gedankengut mehr und mehr in die Welt der Wirtschaft und des Business einfliessen, weil der Autor selber ein Mann aus der Wirtschaft ist. So kommt allmählich Business 7.0 in die Welt. Praktisch und konkret.

  

Dann ist das Buch angereichert mit unzähligen Beispielen aus der Zukunft: Brian Chesky und AirBnB, Elon Musk und TESLA, Ricardo Semler und SEMCO Brasilien, Bas van Abel und   FAIRPHONE und viele andere.

 

Die Quintessenz des Buches: Der Change muss bei jedem einzelnen beginnen: „Change Leader wie Sie und ich sind selbstbewusste und wirklich verantwortungsvolle Menschen, die eine über sich selbst hinausgehende Begeisterung und Fürsorge für alles Leben und die Welt in sich tragen, die eine authentische Lebenspraxis für sich entwickelt haben und die spürbar das leben, wovon sie sprechen. Dazu benötigen sie eine grosse Vision, die aus ihrem tiefsten Herzen kommt und die sie leidenschaftlich begeistern kann.“

 

 

Buch bestellen: