Freiheit



Der Mensch ist das einzige Wesen auf dieser Erde, das Freiheit besitzt. Sobald man das verstanden hat, dass der Mensch als Freiheit geboren ist, öffnen sich alle Dimensionen des Wachstums.

 

Ich trage in mir die Vision eines neuen Menschen – der nicht gezwungen sein wird, jemand anderer als er selbst zu sein, und dem man keine Ideale geben wird, denen er zu folgen hat, sondern die Freiheit, sein eigenes Potential zu verwirklichen.

 

Aber wenn du höher steigen willst im Bewusstsein, wenn du höher steigen willst in der Welt der Schönheit, der Wahrhaftigkeit, der Glückseeligkeit, dann wirst du dich nach den aller-höchsten Gipfeln sehnen und das ist zweifellos schwierig.

Und ausserdem, je höher du steigst, umso grösser wird die Gefahr, dass du abstürzt, denn der Pfad wird schmal und auf allen Seiten umgeben dich dunkle Täler. Ein einziger falscher Schritt und du stürzt in den Abgrund und bist verschwunden. Es ist viel bequemer und angenehmer, auf ebenem Boden zu gehen und sich nicht um die Gipfel zu kümmern.

 

Freiheit gibt dir die Gelegenheit, tiefer zu fallen als die Tiere oder höher emporzusteigen als die Engel. Freiheit ist eine Leiter: Die eine Seite der Leiter reicht bis in die Hölle und die andere Seite berührt den Himmel. Es ist die gleiche Leiter. Die Entscheidung liegt bei dir; für die Richtung musst du dich entscheiden.

 

Sobald du anfängst, dich selbst zu erschaffen, kommt eine grosse Freude auf. Und wenn du dich selbst vollendet hast, so wie du es wolltest, wird es dich ungeheuer befriedigen. Ein gut gemachtes Stück Arbeit bringt grossen Frieden. Man hat das Gefühl, am Göttlichen teilgenommen zu haben.

 

Wachse in deinem Bewusstsein, wachse in deiner Freiheit, mache jeden Schritt aus deiner eigenen Entscheidung heraus. Erschaffe dich selbst! Und übernimm dafür die ganze Verantwortung.