21. Dezember 2023

Meine Top-Bücher 2023

Die Zeit der langen Winterabende erreicht heute den Höhepunkt.  Zeit, wieder mal ein gutes Buch zur Hand zu nehmen. Im Gegensatz zum flüchtigen Kurzfutter auf Social Media breitet sich beim Lesen von guten Büchern eine angenehme Ruhe aus.  Als Leser tauche ich tief ein in die Welt der Autor:innen und der beschriebenen brisant-relevanten Themen. Der Reichtum an konstruktiven Gedanken und Inspirationen fördert die Zuversicht und regt die eigenen Ressourcen an, um auch im kommenden Jahr wieder mit Elan an einer aufbauenden Zukunftsgestaltung mit zu arbeiten.  Hier sind meine Top-Favoriten des Jahres 2023, Kraftnahrung für Seele + Geist:

 

Richard Brusa
Nahrung für Seele und Geist von: Gary Zemp - Elke Fein - Jeremy Rifkin - Roger Nordmann

 

Gary Zemp hat ein Alter und eine weise Gelassenheit erreicht, die nichts anderes zulassen, als sich auf das zu beschränken, was wirklich wichtig und wesentlich ist.  Seine "Impulse" eignen sich hervorragend als Bettlektüre. Erkenntnisgewinn garantiert.

 

Mehr dazu hier

 

Dr. Elke Fein hat sich bei diesem einzigartigen Werk ziemlich ins Zeug gelegt.  Wir können es täglich auf allen Kanälen mit eigenen Augen sehen: in der Politik fehlt es allzu oft an zukunftsfähigen Visionen und dem grossen Blick. Mit der Zusammenstellung von neuen und innovativen Ansätzen für die Politik von morgen leistet die Autorin einen unschätzbaren Beitrag. Am liebsten würde ich dieses Buch jedem Parlamentarier als Pflichtlektüre überreichen. Wer dieses Buch "zwischen den Jahren" liest, startet das neue Jahr mit einem Blumenstrauss von neuen Ideen.          Mehr dazu hier

Jeremy Rifkin ist ein ausgezeichneter und äusserst unterhaltsamer Erzähler. Zudem strotzt er vor Zuversicht und guten Vorschlägen für eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft. Hier nur ein paar Stichworte: Wie werden wir zu einer guten und fossilfreien Zukunft gelangen? Wie gelingt es der Zivilisation, die stuppenden Ungerechtigkeiten eines entfesselten Kapitalismus zu überwinden? Wie könnte der Übergang von einer wachstumsgetriebenen Ökonomie zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft gelingen? 

Mehr dazu hier

Roger Nordmann hat im Jahr 2023 die vorläufige Spitze seiner Polit-Karriere erreicht, indem er es bis zum potentiellen Bundesratskandidaten geschafft hat. In diesem Buch zeigt er faktenbasiert und anschaulich auf, wie der Umbau des Energie- und Transportsystems praktisch und konkret gelingen wird. Das Buch zu lesen ist eine Inspiration. Es bleibt zu hoffen, dass die Schweizer Politik einen Konsens im vorgezeichneten Sinn finden wird.

 

Mehr dazu hier